Ziel

"Gemeinsam als Gesellschaft gesund und glücklich, als Resultat individueller und ko-kreativer Gestaltungskraft aller Bürger und Bürgerinnen."

Leitsatz: Gemeinsam als Gesellschaft gesund und glücklich als Resultat individueller und ko-kreativer Gestaltungskraft aller Bürger und Bürgerinnen.

In unserer evolutionär gewachsenen Gesellschaft ist es aus unserer Sicht wichtig, einerseits die positiven Errungenschaften der Vergangenheit und Geschichte beizubehalten und zu integrieren, und andererseits im Fluss der Zeit nach innovativen Lösungen zu suchen, und diese auf Basis des Fundaments und der Breite unserer Gesellschaft zu integrieren, für die Zukunft weiterzuentwickeln und in der Gegenwart umzusetzen.

Im Jahr 2021 sehen wir unterem anderem die Errungenschaften der Demokratie, oder die Freiheitsrechte wie Meinungsfreiheit, als zentrale Errungenschaften der Vergangenheiten an, die wir weiterbehalten, fördern, und an vielen Stellen im Gegensatz zu zum Teil aktuellen Entwicklungen, ausbauen wollen. Wir sind der festen Überzeugung, dass das Corona-Chaos in der aktuellen Form vermeidbar gewesen wäre, bzw. es nun Zeit für neue, zeitgemäße und innovative politische Methoden ist.

Wir sind der Ansicht, dass insbesondere in wohlhabenden und an sich gut entwickelten Staaten wie Österreich, und im Speziellen in Bundesländern wie bei uns in Oberösterreich, es möglich sein kann, und möglich ist, diese Ziele zu verwirklichen.

Gleichsam ist uns bewusst, dass dies kein Selbstläufer ist, und gerade seit März 2020 große Bewegungen in der gesellschaftlichen Entwicklung stattfinden. Manche zeigen dabei in eine evolutionär progessive Richtung, manche jedoch auch in eine regressive. Wohin wollen wir uns entwickeln? Welchen Beitrag können wir leisten?

Was es aus unserer Sicht braucht sind positive Bürger und Bürgerinnen, die sich unbürokratisch, transparent und effektiv in das gesellschaftliche Leben einbringen können, um unser Zusammenleben ko-kreativ zu gestalten.