Politische Forderungen


  • Transparente, offene, ehrliche und partizipative Politik

  • Erhöhung der budgetären Mittel des Landesrechnungshofs

  • Ausbau der Kompetenzen des Landesrechnungshofs

  • Verpflichtung zur Offenlegung der Mittelverwendung der Parteienförderung aller Landtagsparteien

  • Installierung eines unabhängigen Landesethikrates

  • Gleichberechtigte Förderungen und Mittel für Gemeinderäte* im Land unabhängig von Parteizugehörigkeiten

Anmerkung: Unsere Forderungen beziehen sich im Wesentlichen auf strukturelle Fragen rund um den Aufbau und die Organisation des Landes. Das “Programm” bzw. die klassischen politischen Inhalte und Themen werden in Formaten wie dem Demokratie-Dienstag ausgearbeitet.


Die Forderungen sind eine bewegliche Materie, die insbesondere ausgebaut wird. Wenn Sie spannende Impulse dazu haben, wenden sie sich gerne an uns. Für die Erörterung von möglichen Forderungen nutzen wir unter anderem ein Beteiligungstool, das facettenreich strukturierte inhaltliche Debatten fördert, und dadurch die Chance bietet, vielseitige Aspekte zu berücksichtigen.