Demokratie-Dienstag

  • Was ist der Demokratie-Dienstag?
  • Wie werden hier die Inhalte und Positionen erörtert und erarbeitet?
  • Wie funktionieren die regelmäßigen Demokratie-Dienstage?
  • Wie greift das System?
  • Was ist das Thema das ersten Dialogs?

Was ist der Demokratie-Dienstag?

Der Demokratie-Dienstag ist das zentrale dialogische Element der Initiative, um die politischen Positionen zu erörtern und erarbeiten, für die wir uns einsetzen. Mithilfe der regelmäßigen Treffen ermitteln wir bestmöglich den Allgemeinwillen aller Bürger und Bürgerinnen. Klassische Parteien beziehen in solche Prozesse ihre Interessensgruppen ein. Die beste Partei zapft hingegen die kollektive Intelligenz, die kollektive Erfahrung, und das kollektive Wissen aller Bürger und Bürgerinnen an, und repräsentiert somit die bestmögliche Position für alle in der Demokratie.

Was ist der Zweck der Demokratie-Dienstage?

Bei uns machen nicht die Parteien Politik sind die Bürger*! Das funktioniert so: Alle, die bei uns als Freund* oder Interessent* im Newsletter angemeldet sind, nehmen automatisch an den Verlosungen teil, wo dialogisch die Lösungen zu den brennenden Fragen der Zeit erarbeitet werden!

Was ist das Thema des ersten Dialogs?

Der erste Auslosungsdialog dient dazu, zu definieren, welche Themen derzeit für uns als Bürger- und Bürgerinnen zentral sind. Was ist deine Lebensrealität? Wie siehst du die Lebensrealität in deinem Umfeld? Was ist derzeit wichtig? Wo soll Veränderung angestossen werden?

Auf den definierten Themen aufbauend werden wir eigene inhaltliche Dialoge machen, zu denen jeweils wieder neu ausgelost wird.

Wie funktionieren die Dialoge und wie greift das System?

Jeder hat bei jeder Auslosung für die Dialoge auf's Neue, die gleiche Chance dabei zu sein. So kommen wir zu einem Querschnitt aller, die im Dialog und bei den Entscheidungen eingebunden sind. Mittel- und langfristig wollen wir dazu für viele Formate überhaupt aus der Wählerevidenz auslosen. Im Landtag stimmen dann unsere Abgeordneten als unsere Mittelsmänner und -frauen immer so ab, wie die ausgelosten Dialogrunden entscheiden. So haben wir einen direkten Hebel bei der Gesetzgebung, und sind nicht mehr länger Bittsteller bei den Parteien, für die unsere Sichtweisen ohnehin nur unliebsame Meinungsäußerungen sind. Melde dich an, um bei den Auslosungen dabei zu sein, und um auf dem aktuellen Stand zu sein.

Wann sind die Dialoge?

Wie der Name sagt, sind sie jeweils dienstags. Die Teilnehmer* treffen sich von 19-21 online zu einem moderierten Dialog. Im Anschluss werden die Erkenntnisse jeweils veröffentlicht.

Größere Formate finden an Wochenenden statt, siehe "Super Samstag".